Psychologische Beratung Elsdorf - Über mich

Ich bin 51 Jahre alt.

Von Hause aus Diplomverwaltungswirtin, seit mehr als 25 Jahren im sozialen Bereich Face to Face tätig und mit Aufgaben betraut, die ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Akzeptanz und Kongruenz fordern.

Hierzu habe ich mich in Rhetorik, NLP (Neurolinguistisches Programmieren) und später in Gesprächsführung nach C. Rogers fortgebildet.

Veränderte Lebensumstände und mein Wunsch nach Weiterentwicklung haben mir seit
2005 ermöglicht, lang gehegte Visionen zu verwirklichen.

Ich habe das Studium des Heilpraktikers für Psychotherapie begonnen und arbeite seit
2008 im Betreuten Wohnen.

Meine Aufgabe dort ist, Menschen, die durch gravierende life events ihre psychische Stabilität verloren haben, in der Neuorganisation des Alltags anzuleiten und zu unterstützen. Dadurch gewinne ich einen intensiven Einblick in verschiedene psychiatrische Krankheitsbilder, deren Ursachen, Symptomatik und deren Behandlungsmöglichkeiten. Einerseits im medizinischen Bereich durch die regelmäßigen Kontakte zu Psychologen und psychiatrischen Kliniken, andererseits im therapeutischen Bereich in Selbsthilfegruppen und anderen Gesprächskreisen, Peergruppen und Supervisionen.

Zur Zeit nehme ich an einer Ausbildung zum Focusingberater teil, die ich mit einer Zertifizierung beenden werde.

Es ist mir ein Anliegen die vielfältigen Techniken der Achtsamkeitspraxis und meine Kenntnisse im Bereich der systemischen Beratung weiterzugeben und somit anderen Menschen zu mehr Innerer Ruhe, gesteigerter Lebensfreude und kreativer Selbstentfaltung zu verhelfen.

Ich möchte Menschen Mut machen und ein Stück auf dem Weg zur Veränderung begleiten, so dass sie mit sich und ihrer Umgebung zufrieden und glücklich sind.

Viele Menschen bedauern das Älterwerden, ich habe mich über meinen 50. Geburtstag sehr gefreut, was nicht zuletzt an der in den letzten Jahren gewonnenen Gelassenheit, Dinge anzunehmen wie sie sind, liegt. In den 50 Jahren bin ich vielen Menschen begegnet. Der Eine hat kleine, der Andere große Spuren hinterlassen. Aber jeder hat im Augenblick der Begegnung etwas ausgelöst, was mein Spektrum an Erfahrung erweitert hat.

pfeil      

Erfahrung

• ein mehrwöchiges Praktikum in der Tagesklinik Köln Mehrheim, 2007
• regelmäßige Hospitationen in Selbsthilfegruppen für Angst-und Panikpatienten
• durch begleitende Supervisionen und Peergruppenarbeit
• Gesprächsführung (nach Rogers; NLP (Neurolinguistisches Programmieren)
pfeil       

Referenzen und Ausbildung:

Dr. Sybille Ebert-Wittich, Dipl.Psychologin; Psych. Psychotherapeutin,
Dozentin im Weiterbildungsgang „Psych. Psychotherapie (Uni Mainz)
Führungskräfte - Seminar (Leaderchip) Eugen Simon, Australien
Focusingbegleiter
pfeil       

Heilpraktiker Schule

Roswitha Becker
Buchfinkenstr. 5
50997 Köln

www.heilpraktikerschule-becker.de